Social Media

7 Tips To Get you 10K Followers on Instagram for Free


{:en}

There’s no sugar-coating it: getting to your first 10,000 Instagram followers is tough. Why? Because when you’re first starting out on the platform, chances are no one knows who you are yet! 😓

However, that shouldn’t stop you from trying!

If you’re wondering how to get thousands of followers on Instagram, the 6 secrets below will get you to your goal – and past it! 🏁

Plus, they might just spare you some struggle on your journey to 10K followers.

10K Followers on Instagram: The Benefits

So what happens when you reach 10k followers on Instagram?

You now have access to the Swipe Up Link in Stories tool and can upload longer videos on IGTV. A more intangible benefit to your Instagram account is “social proof.”

That social proof is helpful for getting verified on Instagram, promoting your business, getting collabs and reaching new audiences!

As an added bonus, reaching 10,000 followers makes it a lot easier to get another 10K Instagram followers in half the time! 🤩

How to Get 10K Followers on Instagram: Our Top Tips

The following tips focus on essential foundations for your 10K Instagram followers strategy, without shady, spammy or “credit card necessary” tactics.

By incorporating each of the tips below, you’ll bypass quick fixes that could sabotage your Instagram account (like engagement pods and buying fake followers).

You’ll also build a solid Instagram workflow that creates audience connection and helps you collect those 10,000 followers on Instagram faster than ever! 🥳

Psst… if you don’t have time to sit down and read our post, listen in to this replay of our FB Live where we cover all of these secrets and more! 📹

Ready to get 10K followers on Instagram? Let’s go! 🏃‍♀️💨

1. Zero In On Your Target Audience

When we peep at the many guides and “How to Reach 10,000 Followers” posts online, we can’t help but notice that a key element is usually missing from the beginning.

How to zero in on your target audience. 🤔

If you skip over figuring out exactly who you’re speaking to and creating Instagram content for, you’ll miss an opportunity to connect!

That’s really how you get more followers who really care about what you have to say.

First things first: do some homework on your target audience, and who you envision your ideal follower to be.

Here’s a handy cheat sheet from our Instagram 101 Webinar about who your ideal follower is!

Ask yourself:

  • What are the top benefits you’re providing through your Instagram presence?”
  • Who benefits the most from what you’re providing?”
  • What does your ideal follower look like? (Check out this buyer persona for inspiration!)
  • Who are your competitors, and who is following them? 
  • Are there ways you can reach the same followers, or differentiate to reach followers your competitors aren’t?

“If you skip over figuring out exactly who you’re speaking to and creating Instagram content for, you’ll miss an opportunity to connect!”

After you zero in on your target audience, you’ll want to gear your content and your profile towards attracting more followers on Instagram.

That brings us to our next tip on reaching 10k followers!

2. Optimize Your Instagram Profile to Inspire Connection

The second secret we have up our sleeve is optimizing your Instagram Profile from top-to-bottom.

Oftentimes, users will focus more on the look and feel of their feed than the look and feel of their profile.

Specifically photo, name, and bio.

Make sure that every aspect of your Instagram profile is clear and approachable.

It should also help a visitor to your page quickly determine whether you’re someone they want to follow.

That’s why these three profile components play a big role in growing your audience to 10k Instagram followers.

Here are some handy tips to get the most out of your Instagram profile

  • Use a clear, concise handle to make your profile easy to search
  • Use the 30-character username to identify yourself and your purpose (search terms are valuable here!)
  • Decide whether to use a photo of yourself or a logo in your profile pic:
    • A logo is great for brands or groups with more than one personality behind them.
      • Logos should be high-resolution and high contrast so they’re easily readable in that tiny circle
    • Profile photos are ideal for one main personality behind an account 
      • Profile photos should contain head and shoulders, and an uncluttered or neutral background. 
  • Make the 150 characters available in your IG bio count! 
    • Don’t restate your name line
    • Include a clear call-to-action
    • Format with line breaks, emojis, and spacers to avoid a wall of words 
    • Include a trackable link so you can measure your impact 

Your Instagram Photo, name, and bio are the first impressions that bring your potential 10k followers in.

After you capture their attention here, you’ll want to seal the deal with magnetic content they can’t get enough of!

Sound good? Next, let’s talk about how Instagram planning helps you build a following!

3. Plan Content That Will Resonate With Your Followers

Because uploading photos and shooting videos on Instagram only takes a few seconds from your phone, we don’t always think about creating a solid content plan that supports our marketing goals.

However, if you’re vying to reach the coveted 10,000 Instagram followers, you have to start carefully curating your feed now.

Start creating and scheduling an Instagram content plan well in advance.

This gives you an opportunity to carefully plan relevant content, review, and source or shoot images that work well with each other in your 9-grid.

A little bit of Instagram content planning creates content that your followers are excited to engage with.

New audiences will also be fascinated when stumbling your posts in Explore! 

Here are some tips to get the jump on planning your Instagram content and reaching 10k followers on Instagram:

  • Identify five subjects that you’re qualified and passionate to speak about
  • Frame your five subjects in different ways continuously throughout your content schedule (we use VALUE for this – check out the breakdown below!)
  • Do keyword and hashtag research to find out what your audience is frequently searching and wanting to know about related to your subjects
  • Address the keywords you found in your posts and captions
  • Add call-to-actions (CTAs) in your posts to increase engagement
  • Include faces in some of your images – they’ve been known to also increase engagement

To frame our subjects in different ways, we use the VALUE Framework. This stands for:

Content planning framework

Valuable: helpful, educational, teaching, or learning
Aspirational
: Idealized, tangible, attainable visions or goals
Lifecycle: Building brand awareness, nurturing relationships, encouraging action
Unique: Proprietary, branded and business-focused content
Evergreen: Timely, relevant and useful for years to come!

VALUE is a crucial part of the COMPLETE content-planning workflow that’s featured in our brand-new ebook, “10K Instagram Followers: The Complete Roadmap”!

To help you plan smarter, not harder, we’ve included a sneak peek of the workflow found in the book, including 2 weeks of Instagram content that we planned in just 20 minutes using the VALUE framework! 

The workflow helps you plan 5 weeks of Instagram content in under an hour, freeing up your time to focus on other elements of your strategy -including breathtaking visuals!

4. Intentionally Design Your Instagram Feed 

In Secret #2, we mentioned that your Instagram profile plays a huge role in the first impression you make on a potential follower. This is also true of your Instagram Feed!

When you scroll through Instagram, you see single posts – one after the other.

However, when you visit a profile, you see the users “feed”, or latest posts stacked together in a 9-grid. 

Take a look at Peg Fitzpatrick’s lovely Instagram feed.

You can really see how each image in the 9-grid complements each other, which is the goal of your Instagram feed design!

The look and feel of this 9-grid will inform potential followers of your style, mood, and aesthetic.

The better each image looks in with the others, the more likely you are to impress.

“The look and feel of this 9-grid will inform potential followers of your style, mood, and aesthetic.”

You could even win over a new follower immediately and creep a little closer to the coveted 10k followers! 

Here’s how to make that happen:

  • Learn how to get top-notch photo quality and composition in your Instagram feed photos.
  • Decide if you want to use a set of preset filters on your photos. 
  • Start a collection of easily-accessible photos and graphics on your phone or desktop that’s readily available for you to pull from when planning content.
  • Plan and arrange the look of your feed with Tailwind’s 9-grid preview, taking care to note how each photo looks among the rest as well as individually!

Here’s a glimpse of our 9-grid preview, and how you can arrange your posts to work together seamlessly in a feed worthy of 10,000 Instagram followers:

At this point, you’ve identified your audience, optimized your profile, created a solid content creation plan, and begun to visually design your Instagram feed. The final puzzle piece? Creating a content schedule that supports your marketing goals!

5. Create a Content Schedule

The way you schedule your content is actually integral to getting you 10,000 Instagram followers fast.

That’s because once you have all of the impressive elements you need to create a connection with followers and knock their socks off with your content, you need a way to schedule your posts.

This gives you free time to engage and stay ahead of the game! ⚽️🥅🏆

Here are the need-to-know elements to create a schedule that builds engagement and helps you get 10k followers on Instagram

  • Decide how often you want to post (according to our own research case study, you should be posting at least once per day!)
  • Schedule your posts for times when your audience is most active on Instagram
  • Create an even mix of hashtags that are ultra-competitive, niche, better and best to help searchers looking for your content find you easily
    • Use Tailwind’s Hashtag Finder to create and save Hashtag Lists based on the content you post most often! 
    • Don’t overdo it with hashtags, though! Using the same hashtags over and over again as well as using too many in one post can prevent your content from showing up in those hashtag pages. 
    • Try rotating a unique mix of hashtags in your posts and don’t exceed 8-10 per post. Make sure your hashtags are also relevant to your post!
  • Use Tailwind’s Auto Post feature to automate your posting schedule (without push notifications!) and free your time to engage in comments and create Stories!

Start a Free Trial of Tailwind for Instagram!

Here’s a preview of Tailwind’s Saved Hashtag Lists feature, which helps you easily drop in related hashtags for content you post all the time!

Speaking of engaging in the comments section, the final piece of the your “How to Get 10,000 Instagram Followers puzzle” centers around connection-building practices that will keep new followers coming back for more!

6. Curate a Consistent Voice

Consistency is key in maximizing engagement and bringing in new followers. Instagram users can build expectations for your page and your brand. 

When you focus on curating a consistent image, tone, and voice, you make sure those expectations are met and can increase your follower count. 

So, how do you make sure you are being consistent? That’s where the planning and intentional designing comes in from Tips 3 and 4. 

Taking the time to work out your content first will be rewarded with a consistent feed and Instagram presence that will keep users coming back until they become followers!

7. Continually Build Momentum With Real Engagement

Congrats! You’ve done all the heavy lifting of finding your audience, optimizing your profile and planning your content – you’re all done, right?

Not quite yet. Even after you plan your content and create a system that works, you’ll need to add the secret sauce to get thousands of followers on Instagram. 

That secret sauce 🥫? A little thing we like to call engagement.

After all, Instagram users love to connect with the profiles and brands they follow and feel like they’re apart of your everyday story!

So after you do all the technical work of planning your content and creating your visuals, you should use all that free time you found (after using a scheduling tool like Tailwind ) 😉to get into the comment section and engage with your followers.

“Establishing the connection between your content and audience is a key step in how to get 10k followers on Instagram.”

Here are some of our favorite ways to build a loyal following among your existing followers, and attract new ones like bees to honey: 🐝🍯

  • Work on creating a strong sense of community among your followers
  • Religiously like and reply to comments on your posts – and other accounts that are similar to your niche!
  • Watch your Instagram Analytics and make adjustments as necessary to amp up your approach
  • Use Stories to drive connection and engagement with your followers through the use of polls, questions, Lives and more!

Using Stories for engagement doesn’t have to be complex, either! Instagram user Geena reached out to her followers for coffee pot suggestions after hers stopped working.

Don’t worry, this Story had a happy ending! With audience feedback, she narrowed down the top suggestions – and her followers felt helpful and included. Tada! ✨(Also, take note if you happen to be in the market for a new coffee maker! ☕️)

Building authentic engagement is a winning strategy for a number of reasons. Users want to be a part of the club, and following a brand or Instagram presence that frequently talks to followers, features their content and asks questions that drive conversation will make them feel included. 

All those feel-good vibes towards your brand or presence mean they’ll probably tell friends and family, share your content and give you shoutouts that put you in front of other audiences and push you one step closer to 10,000 followers on Instagram!!

The second major benefit is a lot more technical. Instagram’s algorithm pushes posts with high engagement towards the top of user feeds and search results, meaning that the more comments and likes you have on your post, the higher it will appear to existing and potential followers. 

Thankfully, we have a lot of engagement building tips and advice included in our 10K guide, to make unlocking 10K Instagram followers a breeze!

So How Do I Get 10K Followers On Instagram For Free?

We’re glad you asked! If you want to get to 10K followers on Instagram, you’ll need to create a plan that includes:

  • Zeroing in on your target audience so you know exactly who you’re speaking to
  • Optimizing your Instagram profile to inspire connection in seconds
  • Planning content that resonates with your followers
  • Designing your Instagram feed with entrancing visuals
  • Creating a content schedule that’s easy to stick to
  • Engaging with your followers to WIN at Instagram’s algorithm 

You could create an entire plan to accomplish this, OR you could check out our brand new guide with all of these steps spelled out and more! 

10K Instagram Followers: The Complete Roadmap” guides you through your Instagram growth journey from end-to-end. It’s jam-packed with handy worksheets, amazing workflows, and feed-designing tips that you’ll love. 🤩

Can’t wait to have this guide in your life, and finally get to 10K Instagram followers fast? We don’t blame you! Click below to download the guide FOR FREE! 🤩

Psst…Don’t Forget to Pin For Later 📌!

{:}{:de}

Man kann es nicht beschönigen: Es ist schwer, die ersten 10.000 Instagram Follower zu bekommen. Warum? Weil dich wahrscheinlich niemand kennt, wenn du zuerst auf der Plattform anfängst!

Das hält uns jedoch nicht davon ab, es zu versuchen!

Denn es ist ein riesiger Marketing-Meilenstein, der das Link-in-Stories-Tool freischaltet und deinem Konto den “Social Proof” gibt, den du brauchst. Social Proof ist total hilfreich, um dein Geschäft vorwärts zu treiben, mit anderen zu kollaborieren und dir mehr Publikum zu bringen!

Als ein zusätzlicher Bonus macht es es viel einfacherer, die nächsten 10.000 Instagram-Follower in der Hälfte der Zeit zu bekommen! Wer will das nicht?

Keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen – und dir einige Anstrengungen auf deiner Reise zu den 10.000 zu ersparen.

Wenn du dich wunderst, wie du tausende von Followern bei Instagram bekommst, werden dir die 6 Geheimnisse unten zu diesem Ziel verhelfen – und darüber hinaus!

Die folgenden Tipps konzentrieren sich auf die wesentliche Grundlage für deine 10.000-Strategie, ohne dubiose, spammy oder “Kreditkarte erforderlich” Taktiken.

Indem du jeden der folgenden sechs Tipps berücksichtigst , wirst du kurzfristige Lösungen umgehen, die dein Instagram-Konto sabotieren könnten (wie Engagement Pods und Kauf von falschen Followern!) und einen soliden Instagram-Workflow aufbauen, der die Verbindung zu deinem Publikum fördert und dir dabei hilft, schneller diese 10.000 Follower auf Instagram zu bekommen!

Psst… wenn du keine Zeit hast, dich hinzusetzen und unseren Artikel zu lesen, hör dir doch diese Aufnahme von unserem FB Live an, wo wir über all diese Geheimnisse und mehr reden!

Bereit Follower zu gewinnen? Dann los!

Geheimnis #1: Konzentriere dich auf dein Zielpublikum

Wenn wir einen kurzen Blick auf die vielen online Leitfäden und “Wie man 10.000 Follower bekommt”-Artikel werfen, stellen wir fest, dass meist ein wesentliches Element fehlt und zwar, wie man sich auf sein Zielpublikum konzentriert.

Wenn du jedoch nicht herausfindest, wen genau du ansprichst und für wen du Instagram-Inhalt erstellst, verpasst du eine wichtige Chance, dich mit deinem Publikum zu verbinden und mehr Follower zu bekommen, die sich wirklich dafür interessieren, was du zu sagen hast! 

Eins nach dem anderen: Informiere dich über dein Zielpublikum und darüber, wen du dir als deinen idealen Follower vorstellst. Hier ein praktischer Spickzettel von unserem Instagram 101 Webinar darüber, wer deine idealen Follower sind!

Frag dich:

  • “Was sind die Hauptvorteile, die du durch deine Instagram-Präsenz bietest?”
  • “Wer profitiert am meisten von dem, was du bietest?”
  • Wie sieht dein idealer Follower aus? (Sieh dir diese Käufer-Persona als Inspiration an!)
  • Wer ist deine Konkurrenz und wer folgt ihnen? 
  • Gibt es Wege, wie du die gleichen Follower erreichst oder dich absetzt, um Follower zu erreichen, die deine Konkurrenz nicht erreicht?

Nachdem du dein Zielpublikum gefunden hast, solltest du deine Inhalte und dein Profil so gestalten, dass du mehr Follower auf Instagram anziehst, was uns zu unserem nächsten Tipp bringt!

Geheimnis #2: Optimiere dein Instagram-Profil um Verbindungen zu schaffen

Unser zweites Geheimnis ist die umfassende Optimierung deines Instagram-Profils. Oftmals konzentrieren sich Benutzer auf das Aussehen und den Eindruck ihres Feeds und nicht auf das Aussehen und den Eindruck ihres Profils – besonders Foto, Name und Biographie.

Es ist wichtig, dass jeder Aspekt deines Instagram-Profils deutlich und zugänglich ist und einem Besucher deiner Seite dabei hilft, schnell zu entscheiden, ob du jemand bist, dem sie folgen wollen. Deshalb spielen diese drei Profil-Bestandteile eine wichtige Rolle beim Zuwachs deiner Instagram-Follower.

Hier ein paar praktische Tipps, um das meiste aus deinem Instagram-Profil zu holen! 

  • Benutze einen klaren, präzisen Identifikator, damit dein Profil leicht zu finden ist
  • Nutze die 30 Zeichen in deinem Benutzernamen, um dich und dein Ziel zu beschreiben (Suchbegriffe sind hier wertvoll!)
  • Entscheide ob du ein Foto von dir selbst oder ein Logo als dein Profilbild benutzen willst:
    • Ein Logo ist großartig für Marken oder Gruppen mit mehr als einer Persönlichkeit, die dahinter steckt.
      • Logos sollten eine hohe Auflösung und hohen Kontrast haben, damit sie in dem winzigen Kreis einfach zu lesen sind
    • Profilfotos sind ideal für eine Hauptperson des Kontos 
      • Profilfotos sollten Kopf und Schultern vor einem ordentlichen oder neutralen Hintergrund zeigen. 
  • Nutze die 150 Zeichen in deiner IG Bio! 
    • Wiederhole deine Namenszeile nicht
    • Schließe einen klaren Handlungsaufruf ein
    • Formatiere mit Zeilenumbrüchen, Emojis und Platzhaltern, um eine Wörterwand zu vermeiden 
    • Schließe einen nachvollziehbaren Link ein, damit du deine Wirkung auswerten kannst 

Dein Instagram-Foto, Name und Bio verleihen die ersten Eindrücke, die dir potenzielle Follower einbringen. Nachdem du ihre Aufmerksamkeit gewonnen hast, musst du die Sache durch erstklassigen Inhalt besiegeln, von dem sie nicht genug bekommen können!

Klingt gut? Dann lass uns als nächstes darüber reden, wie eine Planung von Inhalt dir dabei hilft, ein Instagram-Following aufzubauen!

Geheimnis #3: Plane Inhalte, die bei deinen Followern gut ankommen

Da es nur einige Sekunden dauert auf Instagram Fotos hochzuladen und Videos zu drehen, denken wir nicht immer darüber nach, einen soliden Inhaltsplan zu erstellen, der unsere Marketing-Ziele unterstützt. Wir sind dessen auch schuldig!

Wenn du im Voraus einen Instagram-Inhaltsplan kreierst und planst, gibst du dir selbst die Chance, sorgfältig relevante Inhalte, Bewertungen und Quellen-Bilder oder Drehbilder zu planen, die gut zu anderen in deinem 9er-Raster passen.

Ein bisschen Planung hinsichtlich deines Instagram-Inhalts führt zu Inhalt, mit dem sich deine Follower gerne beschäftigen und der neues Publikum fasziniert, wenn sie ihn entdecken!

Hier ein paar Tipps für die Planung deines Instagram-Inhalts:

  • Identifiziere fünf Themen, über die du sachkundig und leidenschaftlich reden kannst!
  • Formuliere deine fünf Themen auf unterschiedliche Art und Weise durch deinen Inhaltsplan hinweg (wir benutzen dafür VALUE (Wert) – guck dir dafür die Aufgliederung unten an!)
  • Recherchiere Keywords und Hashtags, um herauszufinden, wonach dein Publikum häufig sucht und was es bezüglich deiner Themen wissen will
  • Benutze die Keywords, die du gefunden hast, in deinen Posts und Titeln

Um unsere Themen unterschiedlich zu umrahmen, benutzen wir die VALUE-Struktur. Das steht für:

Content planning framework

Valuable (wertvoll): hilfreich, lehrreich, lehrend oder lernend

Aspirational (erstrebenswert): Idealisierte, konkrete, erreichbare Vorstellungen oder Ziele

Lifecycle (Lebenszyklus): Erweitert Markenbekanntheit, fördert Beziehungen, ermutigt Handlung

Unique (einzigartig): Geschützter, Marken- und Geschäftsorientierter Inhalt

Evergreen (immergrün): Zeitgerecht, relevant und nützlich für die kommenden Jahre!

VALUE ist ein wesentlicher Bestandteil des COMPLETE Inhaltsplanung-Workflow, der in unserem neuen eBook, “10K Instagram Followers: The Complete Roadmap” besprochen wird!

Um dir dabei zu helfen schlauer, nicht mehr, zu planen, schließen wir eine kurze Vorschau auf den Workflow aus dem Buch ein, einschließlich von 2 Wochen Instagram-Inhalt, den wir in nur 20 Minuten geplant haben, indem wir die VALUE-Struktur angewandt haben!

Der Workflow hilft dir dabei, 5 Wochen Instagram-Inhalt in weniger als einer Stunde zu planen, wodurch du Zeit gewinnst, dich auf andere Elemente deiner Strategie zu konzentrieren – einschließlich von atemberaubenden Bildmaterialien!

Geheimnis #4: Gestalte deinen Instagram-Feed 

Beim Geheimnis #2 haben wir erwähnt, dass dein Instagram-Profil eine große Rolle beim ersten Eindruck, den du auf potenzielle Follower machst, spielt. Das gilt ebenfalls für dein Instagram-Feed!

Wenn du durch Instagram scrollst, siehst du einzelne Posts – einen nach dem anderen. Aber wenn du ein Profil anguckst, siehst du den “Feed” des Benutzers, oder die neuesten Beiträge in einem 9er-Raster. 

Guck dir zum Beispiel Peg Fitzpatricks wunderbaren Instagram-Feed an. Du kannst wirklich sehen, wie jedes Bild im 9er-Raster die anderen komplementiert, was das Ziel deines Instagram-Feed-Design ist!

Das Aussehen und der Eindruck dieses 9er-Rasters wird potenzielle Follower schnell über deinen Stil, deine Stimmung und Ästhetik informieren. Je besser jedes Bild im Zusammenhang mit den anderen aussieht, desto wahrscheinlicher beeindruckst und gewinnst du sofort neue Follower! 

So kannst du es verwirklichen:

  • Lern wie du spitzenmäßige Fotoqualität und Fotomontagen bei deinen Instagram-Feed-Fotos bekommen kannst. Guck dir diesen großartigen Beitrag über Lifestyle Photographie als Inspiration an!
  • Entscheide ob du ein Set von voreingestellten Filtern bei deinen Fotos benutzen willst. 
  • Lege eine Sammlung von Fotos und Grafiken auf deinem Handy oder Laptop an, auf die du einfach zugreifen und sie benutzen kannst, wenn du Inhalte planst.
  • Plane und arrangiere das Aussehen deines Feed mit Tailwinds 9er-Raster-Vorschau, wobei du darauf achten solltest, wie jedes Foto separat als auch im Verhältnis zu den anderen aussieht!

Hier einen Blick auf unsere 9er-Raster-Vorschau und wie du deine Posts arrangieren kannst, damit sie perfekt zueinander passen:

Mittlerweile hast du dein Zielpublikum identifiziert, dein Profil optimiert, einen soliden Inhaltsplan erstellt und damit angefangen, deinen Instagram-Feed visuell zu gestalten. Das letzte Puzzleteil? Einen Zeitplan für deinen Inhalt zu erstellen, der deine Marketing-Ziele unterstützt!

Geheimnis #5: Erstelle deinen Inhaltszeitplan

Die Art und Weise, wie du deinen Inhalt planst, ist integral wichtig, um schnell 10.000 Instagram-Follower zu bekommen.

Deshalb brauchst du, nachdem du all diese beeindruckenden Elemente hast, um eine Verbindung zu Followern aufzubauen und sie mit deinen Inhalten zu beeindrucken, eine makellose Art und Weise, um deine Posts zu planen.

 Dadurch gewinnst du wertvolle Zeit, um engagiert und immer einen Schritt voraus zu sein!

Hier sind die wichtigsten Elemente, um einen Zeitplan zu erstellen, der Engagement zeigt und Follower anzieht:

  • Entscheide, wie oft du posten willst (laut unserer eigenen Forschungsstudie solltest du mindestens einmal pro Tag posten!)
  • Plane deine Posts für Zeitpunkte, zu denen dein Publikum am aktivsten auf Instagram ist
  • Kreiere eine ausgeglichene Mischung aus Hashtags, die extrem konkurrenzfähig, Nischen-orientiert, besser und die besten sind, um Suchenden, die nach deinen Inhalten gucken, dabei zu helfen, dich einfach zu finden
    • Benutze Tailwinds Hashtag-Finder, um Hashtag-Listen zu erstellen und zu speichern, die zu Inhalten passen, die du häufig postest! 
  • Benutze Tailwinds Auto-Post-Feature um deinen Posting-Zeitplan zu automatisieren (ohne Push-Benachrichtigungen!) und schaffe dir Zeit, um an Kommentaren teilzunehmen und Stories zu erstellen!

Beginne einen kostenlosen Test von Tailwind für Instagram!

Hier eine Vorschau auf Tailwinds Gespeicherte Hashtag Listen-Feature, die dir hilft, ganz einfach relevante Hashtags zu Inhalten über die du häufig postest, hinzuzufügen!

Und wenn wir schon davon sprechen, sich an den Kommentaren zu beteiligen, das letzte Teil in deinem “Wie du 10.000 Instagram-Follower bekommst-Puzzle” konzentriert sich auf Praktiken zum Aufbau von Verbindungen, die neue Follower dazu bringen, zurückzukommen!

Geheimnis #6: Baue kontinuierlich Momentum durch wirkliches Engagement auf

Herzlichen Glückwunsch! Du hast die schwere Arbeit erledigt, indem du dein Zielpublikum gefunden, dein Profil optimiert und deinen Inhalt geplant hast – jetzt bist du ganz fertig, oder?

Nicht ganz. Selbst nachdem du deinen Inhalt geplant und ein System erstellt hast, das funktioniert, musst du die geheime Zutat hinzufügen, die dir Tausende Follower auf Instagram verschaffen wird. 

Diese geheime Zutat ? Ein kleines Ding, das wir Engagement nennen.

Denn schließlich lieben Instagram-Nutzer es, eine Verbindung mit den Profilen und Marken, denen sie folgen, aufzubauen und sich so zu fühlen, als wären sie ein Teil deiner täglichen Story!

Nachdem du also die ganze technische Arbeit deiner Inhaltsplanung und des Kreieren von Bildmaterial hinter dir hast, solltest du deine ganze Freizeit (nachdem du so ein Planungstool wie Tailwind gefunden hast) dazu nutzen, dich an den Kommentaren zu beteiligen und dich mit deinen Followern zu beschäftigen. 

Hier ein paar von unseren beliebtesten Art und Weisen, eine treue Gefolgschaft unter deinen bestehenden Followern aufzubauen und neue anzulocken, wie Honig die Bienen:

  • Arbeite daran, ein starkes Gemeinschaftsgefühl unter deinen Followern zu kreieren
  • Klicke gewissenhaft auf “gefällt” und antworte auf Kommentare zu deinen Posts – und anderen Konten, die in deiner Nische so ähnlich sind!
  • Beobachte deine Instagram-Analytik und nehme wenn nötig Veränderungen vor, um dein Konzept zu verstärken
  • Benutze Stories, um Verbindungen und Engagement mit deinen Followern durch Umfragen, Lives und mehr zu verstärken!

Es muss auch nicht komplex sein, Stories als Verbindung zu benutzen! Instagram-Nutzerin Geena hat mit ihren Followern Kontakt aufgenommen, um Empfehlungen für Kaffeemaschinen zu bekommen, nachdem ihre kaputt gegangen war.

Keine Sorge, diese Story hat ein Happy End! Durch Feedback von ihrem Publikum konnte sie die besten Empfehlungen eingrenzen – und ihre Follower fühlten sich hilfreich und mit einbezogen. Tada! (Beachte dies außerdem, wenn du zufällig eine neue Kaffeemaschine brauchst! )

Ein authentisches Engagement aufzubauen, ist eine hervorragende Strategie, aus mehreren Gründen. Benutzer wollen Teil eines Clubs sein und wenn Sie einer Marke oder Instagram-Präsenz folgen, die oft mit Followern interagiert, deren Inhalte präsentiert und Fragen stellt, die eine Unterhaltung hervorrufen, fühlen sie sich mit einbezogen. 

Diese ganze Wohlfühlstimmung deiner Marke oder Präsenz gegenüber bedeutet, dass sie wahrscheinlich ihren Freunden und Familie davon erzählen werden, deine Inhalte teilen und dir Lob aussprechen werden, was dich vor neues Publikum bringt!

Der zweite Hauptvorteil ist wesentlich technischer. Instagrams Algorithmus schiebt Posts mit vielem Engagement zum Anfang von Nutzer-Feeds und Suchergebnissen, was bedeutet, je mehr Kommentare und Likes dein Post hat, desto höher wird er bei existierenden und potenziellen Followern erscheinen. 

Glücklicherweise haben wir eine Menge Tipps und Ratschläge zum Aufbau von Engagement einschließlich unseres 10.000-Guide, damit es ein Kinderspiel ist, 10.000 Instagram-Follower zu bekommen!

Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?

Wie gut, dass du fragst! Wenn du auf 10.000 Follower auf Instagram kommen willst, musst du einen Plan erstellen, der folgendes einschließt:

  • Dich auf dein Zielpublikum konzentrieren, damit du genau weißt, an wen du dich wendest
  • Dein Instagram-Profil optimieren, um innerhalb von Sekunden eine Verbindung herzustellen
  • Eine Inhaltsplanung, die mit deinen Followern resoniert
  • Dein Instagram-Feed mit hinreißendem Bildmaterial ausstatten
  • Einen Inhaltszeitplan erstellen, an den du dich einfach halten kannst
  • Dich mit deinen Followern beschäftigen, damit du beim Instagram- Algorithmus GEWINNST 

Du könntest einen ganzen Plan aufstellen, um das zu schaffen, ODER du kannst dir unseren ganz neuen Guide angucken, in dem all diese Schritte erläutert werden und mehr! 

10K Instagram Followers: The Complete Roadmap” leitet dich von Anfang bis Ende durch deine Instagram-Entwicklung. Er ist randvoll mit hilfreichen Arbeitsblättern, fantastischen Workflows und Feed-designing-Tipps, die du lieben wirst.

Du kannst nicht warten, diesen Guide zu halten und endlich auf die 10.000 Instagram-Follower zu kommen? Das verstehen wir gut! Klick unten, um diesen Guide KOSTENLOS herunterzuladen!

Psst…Vergiss nicht es für später zu pinnen !

{:}





Source link

Articles You May Like

Local Results Rank Tracking Challenge
Omnichannel Marketing: A Simple Strategy Guide
17 New Service Business Ideas in 2022
Google Reveals How Page Quality is Evaluated
Google Ads ditches campaign drafts in updated experiments page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *